Avas Buchtipp

Samstag, 16. April 2016


Heute ist wieder Samstag ☝ Es ist also Zeit für einen neuen BUCHTIPP...

‪#‎AvasBuchtipp‬ 💜
Bis ans Ende aller Tage
“Es gab nichts mehr zu sagen. Er bedeckte ihren Körper mit seinem, und als sie die Arme um ihn legte, konnte sie ihn in allen Altersstufen vor sich sehen: als Fünfjährigen und noch blond, schlaksig mit elf, als Dreizehnjährigen mit den Händen eines Mannes. Der dunkeläugige Mond zog langsam am Nachthimmel vorbei. Sie atmete den Geruch seiner Haut ein. >Ich liebe dich<, sagte sie. Dann fiel ein Schuß.”
Damit beginnt die Geschichte 😱 und bereits hier hatte sie mich gefangen. Sie war anders, dramatisch, sie hat mich tief bewegt, auch wenn sie ab und an ihre Längen hatte. Dieses Buch hat mich zum Weinen gebracht, es hat mich lange danach noch beschäftigt. 💖

⭐Ein klarer BUCHTIPP zum Samstag... ! Jodi Picoult sollte man nicht verpassen. 
 
_______________________________ 
INHALT: 
Die Golds und die Hartes sind Nachbarn in einer wohlhabenden Stadt in New Hampshire und seit vielen Jahren eng befreundet. Ihre Kinder Chris und Emily wachsen miteinander auf. Von Kindesbeinen an sind sie unzertrennlich, bis sich diese innige Freundschaft in der Highschool in eine romantische Liebe verwandelt. Die Eltern sind zufrieden, da sie mit dieser Verbindung gerechnet haben. Doch dann bricht eine völlig unerwartete Tragödie über sie herein, die das Glück von Chris und Emily zerstört …

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar und Smiley... über Glitzerstaub und Liebe :D