Der März kommt...

Sonntag, 26. Februar 2017

Der März steht vor der Tür und als ich gerade sah, wie viele tolle Bücher dann erscheinen, verfiel ich in eine Art Lach-und Heulkrampf, der beinahe in einer Schockstarre endete :D haha 
Seid gewarnt!... Es wird BUCHTASTISCH!

Am meisten freue ich mich auf Mein Freund Pax! Dieser Schatz ist seit Ewigkeiten vorbestellt und ich möchte es so so so dringend lesen. 😍  
👉 Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen – seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den anderen wiederzufinden …
Außerdem freue ich mich mit jeder verdammten Faser meines Ichs auf RACHE & ROSENBLÜTE!!! Teil 1 gehört zu meinen #Lieblingsbüchern und ich warte schon soooo sehnsüchtig! 😱 <3

Alle Schätze, auf die ich mich freue, seht ihr in der Collage!
Sie alle werden einziehen und ich werde sie alle lieben haha 😏

✨ Auf welche Bücher freut ihr euch?

[Rezension] Rock my heart

Donnerstag, 23. Februar 2017


Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

[Rezension] Ich wollte nur, dass du noch weißt...

Dienstag, 14. Februar 2017


Wer hat nicht schon einmal einen Brief geschrieben und darin die geheimsten Gedanken und Gefühle preisgegeben, sich dann aber doch nicht getraut, ihn abzuschicken?

Die Social Media-Sensation aus den USA! Bisher unveröffentlichte Beiträge des beliebten Tumblr-Blogs Dear My Blank werden in diesem einzigartigen Geschenkbuch vereint. Die liebevollen Illustrationen, das wunderschöne Handlettering und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im Gedächtnis bleiben wird.
In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.

Blogtour

Montag, 13. Februar 2017


Heute ist der erste Tag einer ganz besonderen Blogtour. Einer Tour, die euch nicht nur Wir fliegen, wenn wir fallen näher bringen und euch die ersten Eindrücke der Blogger zeigen soll, sondern euch vor allem berühren soll. Die Blogger zeigen ihre ganz private Seite, zeigen euch etwas von sich.
Sie teilen mit euch ihren größten Herzenswunsch 💜

Den Anfang macht Sonja von LOVIN BOOKS. 
Viel Spaß mit ihrem Herzenswunsch


💜💜💜

Freitagsgedanken

Samstag, 11. Februar 2017


Tiere sind die besseren Menschen! Wenn du ein Tier sein könntest, welches wäre es und warum? Du kannst auch mehrere nennen. 



Ich wollte gerade schreiben: Wer denkt sich denn so schwere und komische Sachen aus? ... haha... na ICH! Und jetzt habe ich den Salat^^ Ich möchte nicht nur ein Tier sein! Gott, ich kann mich auf keinen Fall entscheiden... wahrscheinlich habe ich deshalb die Option "du kannst auch mehrere nennen" hinzugefügt. Aus weiser Voraussicht! :D

Ich wäre gerne eine Katze, ein Wolf, ein Waschbär, ein Eichhörnchen, ein Fuchs, ein Otter, eine Amsel... Ich wäre gerne frei, flauschig und liebenswert. Ich möchte anmutig sein wie eine Katze, so schön und wundervoll wie ein Wolf, so wagemutig und frech wie ein Waschbär, so süß und flink wie ein Eichhörnchen, so wunderschön und schlau wie ein Fuchs, so liebenswert und freundlich wie ein Otter, so frei wie eine Amsel.

Ja, ich mag viele Tiere, jedes ist auf seine Weise besonders, jedes bewundere ich für etwas. Vor allem bin ich überzeugt: Tiere sind die besseren Menschen!

Colleen Hoover


Bald ist wieder HOOVER-ZEIT 💜

Am 10.03. erscheint Nächstes Jahr am selben Tag und ich bin mega gespannt, wie das Buch wird.
Schaut euch nur mal den schönen Klappentext an!!

New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …


Die XXL LESEPROBE findet ihr hier. Lest rein und lasst euch verzaubern.

An alle Bloggerkollegen und -freunde: Versuche euer Glück in der großen dtv-Bloggeraktion: Wir vergeben 50 gedruckte Vorab-Exemplare von ›Nächstes Jahr am selben Tag‹. Weitere Infos HIER!

Freitagsgedanken

Freitag, 3. Februar 2017

Wer die Wahl hat ... 
Wenn du dich entscheiden müsstest, welche Superkraft würdest du wählen: Zeit anhalten, fliegen, Gedanken lesen, heilen!

[Rezension] Talon (Drachennacht) - Julie Kagawa

Sonntag, 29. Januar 2017

Auch wenn ihr dadurch größte Gefahr droht, hat sich das Drachenmädchen Ember endgültig von der mächtigen Organisation Talon losgesagt. Nun hat sie auch noch ihren wichtigsten Verbündeten verloren: Garret, den Georgsritter, der ihr Feind sein sollte, der sie aber liebt. Obwohl Ember tief für ihn empfindet, hat sie ihn doch von sich gestoßen. Zutiefst verletzt, reist Garret nach London. Dort entdeckt er ein schreckliches Geheimnis über den Georgsorden. Ein Geheimnis, das sie alle, Ritter wie Drachen, ins Verderben reißen könnte. Und er erfährt, dass Ember dabei ist, in eine tödliche Falle zu laufen. Er muss zurück zu ihr
Die Welt stand in Flammen.